Gesund abnehmen mit der Ernährungspyramide

Written by Matchastore. Posted in Matchastore

Bild: Vollkornprodukte

Vollkornprodukte sind wichtig um gesund abnehmen zu können (Foto: segovax / pixelio.de)

Wer gesund abnehmen möchte, der muss nicht nur darauf achten, was er isst. Es ist auch wichtig, in welchem Gleichgewicht verschiedene Lebensmittelgruppen zueinander stehen. Es hilft nicht viel, wenn man täglich einen gesunden Apfel ist, aber eben auch zwei Liter Cola trinkt. Eine erste grobe Orientierung, in welchen Mengen man Lebensmittel zu sich nehmen sollte, um gesund abnehmen zu können, gibt die Ernährungspyramide der DGE.

Die Ernährungspyramide der DGE hilft dabei gesund abnehmen zu können

Es gibt nicht die eine Ernährungspyramide, die weltweit gültig ist, auch wenn alle nach ähnlichen Prinzipien funktionieren. In Deutschland orientiert man sich an der Ernährungspyramide der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), um gesund abnehmen zu können. Möchte man gesund abnehmen und dazu eine Ernährungsumstellung durchführen, kann man sich grob an der Ernährungspyramide orientieren.

 

Gesund abnehmen mit viel Wasser

An der ersten Stelle der Ernährungspyramide, bzw. die Basis einer gesunden Ernährung bildet laut DGE gesunde Getränke wie Wasser, von dem man täglich mindestens 1,5 Liter trinken sollte. Ungesüßte Getränke, Tees und vor allem Wasser bringen den Kreislauf in Gang und spülen die Nieren durch, wodurch Schadstoffe aus dem Organismus gespült werden können. Man kann sich noch so vollwertig ernähren – um gesund abnehmen zu können, muss man auch auf gesunde Getränke achten.

 

Die Grundempfehlungen um gesund abnehmen zu können

An der breiten Basis der klassischen Ernährungspyramide stehen die Grundnahrungsmittel wie Brot, Reis und Nudeln, die die Basis der täglichen Ernährung bilden sollten. Auf der nächsten Ebene befinden sich Gemüse und Obst. Erst auf der dritten Stufe finden sich Nahrungsmittel wie Milch und Milchprodukte sowie Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Nüsse und Hülsenfrüchte. Am wenigsten sollte man Lebensmittel mit  Zucker und Fetten wie Pflanzenöle in die tägliche Ernährung einbauen. Im Jahr 2005 entwickelte und veröffentlichte die DGE eine modernisierte Ernährungspyramide, die zu den wichtigsten Lebensmitteln nicht nur die kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln, sondern auch Obst und Gemüse stellt. Neu an der Ernährungspyramide ist auch, dass die Ernährungspyramide drei-dimensional gestaltet ist, so dass die Ernährungsempfehlungen, um gesund abnehmen zu können, sich auch an qualitativen und quantitativen Richtlinien orientieren können.

 

Fazit: Um gesund abnehmen zu können muss man das Maß wahren

Eine Ernährungspyramide gibt eine erste Orientierung, von welchen Lebensmitteln man eher weniger essen sollte und welche Lebensmittel super dazu geeignet sind, um langfristig und gesund abnehmen zu können. Hier gibt es ein paar Hinweise zu einigen Lebensmitteln:

 

  • Um den täglichen Durst zu stillen, sollte man sich an Mineralwasser und ungesüßte Tees heranwagen. Auch Fruchtsäfte sind nicht geeignet um gesund abnehmen zu können, denn der bietet zwar einige Vitamine, aber auch viele Kalorien. Milch ist kein Getränk, mit dem man den täglichen Bedarf decken sollte, denn die gehört in die Kategorie „Milchprodukte“.
  • Was in keiner Ernährung fehlen sollte um langfristig und gesund abnehmen zu können ist Gemüse. Davon kann man beliebig viel essen, denn es ist gesund und hat wenig Kalorien – es sei denn man isst zu dem Gemüse fettige Soßen. Obst sollte auch auf dem täglichen Speiseplan stehen, jedoch auch mit Vorsicht genossen werden, da einige Obstsorten viel Fruchtzucker enthalten.
  • Um täglich genügend Kraft zu haben, die der Körper auch benötigt um gesund abnehmen zu können, sollten Vollkornprodukte auf dem Speiseplan stehen. Am Besten ist man diese morgens und mittags, damit man tagsüber genügend Energie hat.
  • Milch, Jogurth, Quark oder Käse gehören in die Kategorie der Milchprodukte und liefern wertvolles Eiweiß, dass der Körper benötigt, um den Muskelaufbau in Gang zu setzen. Um gesund abnehmen zu können ist das sehr hilfreich, das Muskeln Energie verbrennen.
  • An der Spitze der Ernährungspyramide stehen Fleisch, Öle und Fette. Ein Mal die Woche sollte fettarmes Fleisch auf den Tisch kommen, da es ein wertvoller Eiweiß-Lieferant ist. Öle sind auch unverzichtbar, wobei die kaltgepressten und nativen besonders wertvoll sind. Hier gilt aber: weniger ist mehr. Was die Ausnahme im Speiseplan sein sollte, um gesund abnehmen zu können, sind Speisen wie Süßigkeiten und andere fettige Speisen wie Frittiertes und Gegrilltes.

Tags:,

Matchastore

This information box about the author only appears if the author has biographical information. Otherwise there is not author box shown. Follow YOOtheme on Twitter or read the blog.